05.08.2016, 11:48 Uhr

Mit dem WIFI NÖ zum miniMeisterbrief

Die Steinmetze der WIFI Kids-Academy präsentieren stolz ihre Kunstwerke

Teilnehmerrekord bei der Kids-Academy in St.Pölten

Dass die Qual der Wahl auf der Suche nach dem passenden Beruf zur spannenden Entdeckungsreise werden kann, bewies das WIFI NÖ mit der Kids-Academy in St. Pölten.

Zwischen 25. Juli und 5. August konnten die Kinder vom Bäcker bis zum Steinmetz unterschiedlichste Berufe erforschen und dabei schmackhafte Leckerbissen und spannende Kunstwerke produzieren.

Neuer Rekord an miniMeistern

Mit einem Teilnehmerrekord von 317 begeisterten Kindern und unglaublichen 750 Kursanmeldungen, wurde auch das Angebot an Workshops von 35 auf insgesamt 47 ausgebaut.
So konnte der motivierte Nachwuchs etwa einen spannenden Animationsfilm produzieren, süße und salzige Köstlichkeiten backen oder aus riesigen Steinblöcken kreative Kunstwerke stemmen.




Versteckte Talente entdecken

Das um 50 Prozent gewachsene Teilnehmerfeld zeugt von der großen Begeisterung der Kinder, kreative und technische Berufe nicht nur theoretisch sondern auch hautnah in der Praxis zu erleben.

Egal ob Friseur, Tischler oder Graffiti-Künstler – in den zahlreichen, von ausgebildeten Trainern geleiteten, Kursen, wurde den Kindern die Möglichkeit gegeben sich und ihre Talente auszuprobieren.

"Es ist schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder bei der Sache sind" zeigt sich auch WIFI-Kurator Gottfried Wieland von der Nachwuchs-Initiative begeistert und freut sich mit den frischgebackenen miniMeistern über ihre "Meisterbriefe".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.