23.05.2016, 09:35 Uhr

Supermoto Staatsmeisterschaft – das zweite Rennen!

Red Bull Ring am 4. + 5. Juni 2016

An diesem Wochenende wird nicht nur die Supermoto Staatsmeisterschaft ausgetragen. Als Auftakt gibt es am Samstag den zweiten Durchgang zum Supermoto Grenzlandcup. Dies verspricht nicht nur volle Starterfelder, sondern natürlich auch viele Rennen mit Spannung pur.

In der Staatsmeisterschaft (Klasse S1) wird Rudi Bauer versuchen, sich die Führung in der Meisterschaft zu holen, welche jetzt Manuel Hagleitner nach seinem perfekten Saisonstart in Greinbach innehat. Nur 4 Punkte dahinter lauert Bernhard Hitzenberger auf der 3. Position. Auch er wird alles versuchen, um die Führung zu übernehmen. Für zusätzliche Spannung werden auch viele Teilnehmer aus Slowenien sorgen. In der Klasse S1 werden die Fahrer aus unserem Nachbarsland ihr Können zur Schau stellen und um Punkte für die slowenische Meisterschaft kämpfen.

Klasse S3, die jungen Schnellen! Auch hier wird es heiß hergehen. Die Führung hat in Greinbach Kim Adlhart übernommen. Die 18jährige Oberösterreicherin wird mit nur 2 Punkten Rückstand vom jungen Südtiroler Felix Wegscheider verfolgt. Mit leichtem Abstand folgen dann Gerhard Hagner und Stefanie Köberle, beide aus Bayern. Hier wird sich sicherlich einiges tun, auf der schnell geführten Strecke im Driving Center.

Auch die vielen Hobbyklassen, sowohl am Samstag beim Grenzland-Cup oder am Sonntag im Rahmen der Staatsmeisterschaft, werden für extreme die Spannung sorgen. Der Lokalmatator Chris Künstel, aus dem Veranstalterteam FuelBlasters, wird in der Klasse Semi Pro bzw. Open versuchen viele Punkte einzufahren, genauso wie seine Mitveranstalter Tobias Pass und Manuel Lechner, beide Klasse Rookies bzw. Einsteiger.

Also für alle die gerne spektakuläre Drifts sehen wollen und tolle Spannung bevorzugen!
Samstag 4. Juni: ab 10:00 Uhr die Rennen zum Supermoto Grenzlandcup
Sonntag 5. Juni: ab 11:30 Uhr die Rennen zur Supermoto Staatsmeisterschaft

See you in Spielberg – Red Bull Ring

Die Supermoto WM und EM kommt auch 2016 wieder nach Österreich
10. – 11. September 2016 – ÖAMTC Wachauring Melk (NÖ)
Tickets sind ab sofort online erhältlich: www.supermoto-austria.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.