17.03.2016, 00:00 Uhr

Die Tasche meines Lebens – Schultaschen-Ranking der AK

Die richtige Schultasche – eine wichtige Entscheidung. (Foto: Alle Fotos: AKOÖ)

In vielen Osternestern wird sie heuer wieder vertreten sein – die Schultasche für angehende Taferlklassler.

OÖ. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer (AK) hat zehn im Handel angebotene Schultaschen getestet. Besonderes Augenmerk wurde beim Test, der in Zusammenarbeit mit einer Physiotherapeutin durchgeführt wurde, auf die Ergonomie gelegt.

„Während der Nachwuchs bei der Auswahl der Tasche mehr auf Farbe und Design achtet, sollten Eltern auch die ergonomischen Faktoren im Auge behalten“, empfiehlt die AK. Damit sind die individuelle Anpassungsfähigkeit an die Wirbelsäule und der Halt der Schultasche bei Bewegung gemeint. Grundsätzlich sollte sich die Oberkante der Schultasche auf Höhe der Schultern befinden. Aber auch das Gewicht spielt eine wesentliche Rolle. „Vor allem Seitentaschen verleiten dazu, Getränkeflaschen oder sonstige schwere Gegenstände auf einer Seite zu verstauen, was zu Schräglagen und Haltungsschäden führen kann“, warnen die Tester der Arbeiterkammer. Darüber hinaus unterstützt das Vorhandensein von Fächern mit einer stabilen Trennwand ein ergonomisch richtiges Packen, damit schwere Sachen direkt am Rücken gelagert werden können.

Anbei (bitte Bilder durchklicken!) finden Sie die fünf bestbewerteten Schultaschen des AK Konsumentenschutz-Tests. Das gesamte Testergebnis findet der Osterhase übrigens online unter www.ooe.konsumentenschutz.at
(alle Fotos: AKOÖ)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.