06.05.2016, 09:07 Uhr

Bewegung ist wichtigste Prävention bei Diabetes

Wandern und viel Bewegung ist die Basis jeder Diabetesbehandlung. (Foto: panthermedia.net/blasbike)

OÖ. Derzeit leben in Österreich rund 600.000 Menschen mit Diabetes.

Ein Drittel davon weiß nichts von der Erkrankung – rund 200.000 Menschen befinden sich nicht in Behandlung. Und: Rund 90 Prozent aller Menschen mit Diabetes sind übergewichtig oder bewegen sich deutlich zu wenig. Dem will nun die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) mit mehreren Aktionen unter dem Motto "Bewegung ist Leben" gegensteuern.

Gemeinsam mit Novartis Pharma hat die ÖGD eine Website (www.diabetes-bewegt.at), einen Wanderatlas mit 260 Seiten und eine WanderApp speziell für Menschen mit Diabetes und Übergewicht gestaltet.

Denn: Eine Gewichtsnormalisierung und langfristige Besserung erhöhter Blutzuckerwerte ist ohne Bewegung kaum zu erreichen. Die Entscheidung für ein aktiveres Leben ist eine Entscheidung für ein gesünderes Leben. Der Wanderatlas, die Website und die WanderApp sollen eine unkomplizierte Möglichkeit aufzeigen, Bewegung als Freizeitaktivität bewusst in den Alltag einzuplanen und mit Freude ein neues Hobby zu entdecken: das Wandern.

"So gut unsere medizinische Therapie auch geworden ist – die Basis jeder erfolgreichen Diabetesbehandlung ist und bleibt ausreichende Bewegung, qualitätsvolle, nicht überdosierte Ernährung, Nichtrauchen und Nicht-Passivrauchen sowie ausreichend Erholungsphasen und Schlaf. Das Projekt www.diabetes-bewegt.at kann und soll dazu einen wichtigen Beitrag leisten – sowohl in der Therapie als auch in der Prävention", sagt Oberarzt Helmuth Brath.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.