27.04.2016, 08:02 Uhr

Trendgemüse Spargel – Spargelsaison 2016 ist eröffnet

OÖ. „Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich Spargel zum beliebten Trend-Gemüse entwickelt.

16 heimische Produzenten haben 2015 insgesamt etwa 560 Tonnen produziert“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Die Aufteilung von weißem und grünem Spargel ist stark unterschiedlich und hängt wesentlich von der Lage des Betriebes und der damit verbundenen Bodenbeschaffenheit der Felder ab. Die Spargelproduktion wird in Österreich im Jahr 2015 mit rund 630 Hektar Fläche angegeben. Niederösterreich hat davon allein einen Anteil von rund 400 Hektar, der Rest verteilt sich auf die Bundesländer Oberösterreich, Kärnten, Steiermark und Burgenland.

Beim Spargelkonsum wird auch in Zukunft eine Steigerung erwartet. Der momentane inländische Pro-Kopf-Verbrauch mit rund 0,75 Kilo ist erst halb so hoch wie etwa in Deutschland oder der Schweiz. „Frischer Spargel ist in Österreich zirka 10 Wochen hindurch erhältlich. Die Haupterntezeit mit guter Spargelverfügbarkeit dauert durchschnittlich jedoch nur 8 Wochen und beginnt im Freiland – je nach Witterung – um den 20. April und endet etwa um den 20. Juni“, erklärt Hiegelsberger.

Das Gemüse hat nur wenig Kalorien (18kcal/100g), ist aber trotzdem reich an Eiweiß, Kohlehydraten, den Mineralstoffen Phosphor, Kalium, Calcium, Natrium, Eisen, an Provitamin A und den Vitaminen B1, B2, B6 und C.
Spargel ist nicht nur wegen seiner Kalorienarmut eine hochwertige Diabetikerkost, er regt auch allgemein den Stoffwechsel an, reinigt das Blut, entschlackt und entgiftet, unterstützt die Leber-, Nieren- und Lungenfunktion und verhilft zu reiner Haut. Der Chlorophyll- haltige grüne Spargel ist übrigens am vitaminreichsten. Den charakteristischen Geschmack des delikaten Feingemüses bilden schwefelhaltige ätherische Öle wie Methylmercaptan und Vanillin.

Beworben wird der oö. Spargel auf betriebseigenen Internetseiten, über das Genussland, über die Genuss Region Österreich und über den Dachverband der OÖ Obst- und Gemüseproduzenten auf www.gemueselust.at. Tagesaktuelle Infos sind auf der Facebook-Seite der OÖ Gemüsebauern zu finden: www.facebook.com/gemueselust

Heimischen Spargel kaufen: Spargelbetriebe in Oberösterreich

Bei folgenden Spargelbauern in Oberösterreich können Sie Spargel kaufen:

Rezepte aus der Region

*Rücken vom Maibock auf Rahmspargel mit Kartoffel-Bärlauch Gratin
*Spargel-Couscous-Salat
*Spargelsalat
*Spargel überbacken mit Schinken, Käse und Bröseln
*Spargelsalat der Familie Hofmann aus Enns

Spargel-Rezepte:

Weißen Spargel unterhalb der Spitze beginnend abwärts schälen. Es dürfen keine Schalenreste am Spargel bleiben. Harte Enden abschneiden. Dann in kochendem Salzwasser mit etwas Zitronensaft, einem kleinen Stück Butter und einer Prise Zucker 8 bis 12 Minuten garen (je nach Stangenstärke). Naturbelassen ist dieses Gemüse am besten mit zerlassener Butter, mit heurigen Kartoffeln, Butterbröseln und gekochtem Schinken zu genießen.
Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, harte Enden abschneiden und im kochenden Salzwasser mit einer Prise Zucker zirka 5 bis 10 Minuten garen (je nach Stangenstärke). Sicherheitshalber eine Garprobe machen. Der Spargel sollte bissfest sein. Wenn der Spargel für beispielsweise Salat verwendet wird, diesen nach dem Herausnehmen aus dem Sud mit kaltem Wasser abschrecken, damit er seine schöne Farbe behält.

Weitere Zubereitungsmöglichkeiten für Spargel:
• Grillen
• Braten (in der Pfanne oder im Rohr)
• Dampfgaren
• In Folie gewickelt im Rohr zubereitet
Tipp: Immer etwas leicht Fetthaltiges zum Spargel essen, um die
Verwertung der fettlöslichen Vitamine A und E zu verbessern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.