07.07.2016, 15:02 Uhr

You Tube und Handy bei Kindern immer beliebter

Peter Eiselmair (Geschäftsführer Education Group GmbH), Thomas Stelzer (Landeshauptmann-Stellvertreter) und David Pfarrhofer (Institutsvorstand von market, v.l.n.r.). (Foto: Land OÖ)
OÖ. Bei den Drei- bis Zehnjährigen läuft You Tube schön langsam dem Fernseher den Rang ab. Der Fernseher ist zwar nach wie vor das wichtigste Medium der oberösterreichischen Kinder, das Internet erobert aber immer häufiger die Kinderzimmer, auch schon über Tablet und Smartphone. Der Hit im Internet ist ganz klar YouTube. Dies fand eine Forschungsprojekt der Education Group heraus. Dabei werden regelmäßig Daten zum Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen erhoben. Die aktuelle Studie, die vom market-Institut durchgeführt wurde, beschäftigte sich mit der Mediennutzung der drei bis zehnjährigen Kinder in Oberösterreich.

40 Prozent der Kinder besitzen ein Handy
Neben der Begeisterung für TV und You Tube gibt es in immer mehr Haushalten auch ein Tablet. Bereits 57 % der oberösterreichischen Haushalte haben eines, was eine Steigerung von 22 Prozentpunkte gegenüber 2014 bedeutet. Knapp 40 Prozent der Kinder haben bereits Internet in ihrem Zimmer. Und ebenfalls 40 Prozent der Sechs- bis Zehnjährigen und 14 Prozent der Drei- bis Fünfjährigen besitzen bereits ein Handy oder Smartphone. Gleichzeitig finden 79 Prozent der Eltern nicht gut, dass Kinder im Volksschulalter bereits ein Handy besitzen.

Die gesamte Studie ist auf der Homepage der Edugroup abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.