10.05.2016, 15:05 Uhr

Gratis Rauchmelder bei der BezirksRundschau abholen!

OÖ. Rund die Hälfte aller Brände entsteht in privaten Haushalten. Im Zehn-Jahres-Durchschnitt kommt es zu 1073 Bränden pro Jahr (exklusive "Kleinbrände"), bei denen Sachschäden in Höhe von 47,6 Millionen Euro verursacht werden. Im gleichen Zeitraum (2005 bis 2014) gab es in Oberösterreich im Zuge von Bränden 79 Todesopfer und 1326 Verletzte.

Obwohl Rauchwarnmelder einen entscheidenden Beitrag leisten könnten, um die Sicherheit zuhause noch einmal zu erhöhen, sind laut einer Erhebung der BVS-Brandverhütungsstelle für OÖ derzeit nur 10 bis 15 Prozent der oberösterreichischen Haushalte damit ausgestattet. Um der Bevölkerung die Wichtigkeit von Rauchwarnmeldern noch mehr vor Augen zu führen, startet Landesrat Elmar Podgorschek und Arthur Eisenbeiss (Brandverhütungsstelle OÖ) die Initiative "Rauchmelder retten Leben". „Die Kampagne soll eine gewisse Sensibilisierung innerhalb der Bevölkerung für diese Thematik bewirken und aufzeigen, wie wertvoll das Anbringen von Rauchwarnmeldern sein kann“, so Landesrat Podgorschek.

Holen Sie sich einen von 500 gratis Rauchmelder!

Am Freitag, 27. Mai 2016 können Sie sich Ihren Rauchmelder in den Geschäftsstellen der BezirksRundschau gratis abholen! (Solange der Vorrat reicht). Die Adressen der Büros finden Sie hier.

Weitere Infos und praktische Tipps zur Anwendung von Rauchmeldern finden Sie auf www.rauchmelder-ooe.at
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
112
anna weber aus Wels | 13.05.2016 | 18:01   Melden
28
Josef Wilflingseder aus Wels | 16.05.2016 | 19:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.