04.04.2016, 15:26 Uhr

Mehr als 400 Landjugendmitglieder liefen beim Linz-Marathon

Mehr als 400 Teilnehmer der Landjugend Oberösterreich beim Linz-Marathon. (Foto: Landjugend OÖ)

Mit mehr als 100 Teams startete die Landjugend Oberösterreich am Sonntag, 3. April am Staffelbewerb des Linz-Marathon.

2013 setzte die Landjugend Oberösterreich mit ihrem Jahresthema „Rundum g’sund - Landjugend bewegt dich!“ einen Schwerpunkt auf Gesundheit und Sport, der sie dazu veranlasste beim größten Laufevents Oberösterreichs an den Start zu gehen.

Mit über 100 Teams und somit knapp 15% aller startenden Staffelteams wurden tolle Leistungen erbracht! Unter diesen Staffeln befanden sich auch ein Team des Landesvorstandes bestehend aus Johann Diwold (Landesleiter), Gerlinde Leitner (Landesleiterin-Stv.), Harald Hofstätter (Landesleiter-Stv.) und Stefanie Schauer (Landesleiterin-Stv.).

Die schnellsten Teams der Landjugend

Die Landjugend WOMA (Wolfsegg, Ottnang, Manning, Atzbach) siegt mit einer Zeit von 2:49:42 in der Landjugendwertung, und konnte sich auch auf den hervorragenden 13. Platz in der Gesamtwertung des Staffelmarathons freuen.
Die Landjugend Vorchdorf und Sierning/Schiedlberg konnte sich ebenfalls neben den Stockerlplätzen der Landjugendwertung unter die Top 30 des Staffelmarathons laufen.

Landjugendwertung:
1. Landjugend WOMA (Gesamtwertung: 13. Platz)
(Karl Hirsch, Robert Lugmayr, Markus Haas, Matthias Hirsch)
2. Landjugend Vorchdorf (Gesamtwertung: 25. Platz)
(Christian Kronberger, Matthias Traunbauer, Paul Meingassner, David Martetschläger)
3. Landjugend Sierning/Schiedlberg (Gesamtwertung: 30. Platz)
(Silvia Eisenhuber, Daniel Schedlberger, Helmut Eisenhuber, Eduard Wolfinger)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.