09.03.2016, 10:38 Uhr

Förderregen: Bund stellt 66 Millionen Euro zur Verfügung

Mit den Förderprogrammen soll das Energiesystem nachhaltig gestaltet werden (Foto: MEV)

Es gibt wieder Geld fürs thermische Sanieren sowie für erneuerbare Energien.

ÖSTERREICH. Der Klima- und Energiefonds startet gemeinsam mit dem Umweltministerium mehrere Förderaktionen. Insgesamt sind hier 23 Millionen Euro im Fördertopf. Zur Förderung können neu errichtete Photovoltaikanlagen mit maximal fünf kWp eingereicht werden, sowie der Austausch alter Ölheizungen durch Holzheizungen. Weiters kann die Errichtung von Solaranlagen zur Beheizung sowie für die Warmwasserbereitung gefördert werden. Umwelt- und Wirtschaftsministerium vergeben heuer 43,5 Millionen Euro für die thermische Sanierung.
Für Mustersanierungen bei Einfamilienhäusern gibt es bis zu 8.000 Euro. Zu den 43,5 Millionen Euro des Bundes gibt es noch zusätzliche Förderaktionen in den Bundesländern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.