07.03.2016, 16:27 Uhr

#Mitreden! – Wintersport und Naturschutz: Passt das zusammen?

1
Am Semmering werden die Pisten beschneit, damit die Schifahrer sie benutzen können. (Foto: meinbezirk.at/Jürgen Schneider)

In unserer Online-Community diskutieren wir die verschiedensten Themen. Dieses Mal Fragen wir, ab wann Wintersportarten die Natur gefährden. Kunstlicht zum Skifahren, Mountainbiken im Wald oder das künstliche Beschneien von Skipisten – Wie ist Ihre Meinung dazu?

ÖSTERREICH. Unsere Regionautin (Leserreporterin) Sylvia S. aus Favoriten hat einen Denkanstoß an die Redaktion gesandt, den sie gerne mit anderen Leserinnen und Lesern diskutieren möchte:


"Sport und Bewegung sind gesund, keine Frage. Doch ab wann beginnen die Begleitumstände des Sportes schädlich zu werden, und dies nicht nur für Menschen, sondern auch für die Tierwelt und den Kreislauf der Natur?

Es wird immer moderner, den Ski- und Rodelsportlern beleuchtete Pisten zu präsentieren, auf denen Nachtskilauf ermöglicht wird. Dass der Mensch sich nach der düsteren Winterzeit wieder auf die hellen Jahreszeiten freut, ist keine reine Stimmungsangelegenheit allein, es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass Kunstlicht auch für den Menschen nicht unbedingt das Optimum ist. Wie sieht es nun bei beleuchteten Pisten aus, umgeben von Natur, Wald und immer unsichtbarer werdenden Tierwelten, welche sich immer tiefer in den Naturrest zurückziehen?

Wer fragt sich, wie sich die Waldtiere fühlen, wenn man ihren nächtlichen Lebensraum, der seit jeher finster und ohne jedes Kunstlicht war, plötzlich bestrahlt wird."

Ihre Meinung zählt!

Kunstlicht, beschneite Pisten, Mountainbiken im Wald: Wirtschaftliche Notwendigkeiten oder eine Zumutung für die Natur? Schreiben Sie Ihre Meinung einfach in die Kommentar-Box unter dem Artikel!

Welche Themen würden Sie gerne einmal in der Regionauten-Community diskutieren? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Hier finden Sie weitere Regionauten-Diskussionen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
3.908
Sabine Miesgang aus Land Österreich | 07.03.2016 | 16:33   Melden
2.022
Heidemarie Rottermanner aus Scheibbs | 07.03.2016 | 19:00   Melden
39.582
Poldi Lembcke aus Ottakring | 08.03.2016 | 17:11   Melden
3.629
Gerhard Heising aus Stubai-Wipptal | 13.03.2016 | 21:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.