27.07.2016, 20:00 Uhr

Daumenlutschen ist gesund

Daumen lutschende Kinder sind womöglich gar kein Grund zur Ärgernis. (Foto: Jan Schumann - Fotolia.com)

Eine neue Studie zeigt, dass Daumenlutschen vor Allergien schützen kann.

"Hör auf mit dem Nägelkauen!" ist ein klassischer Satz in der Erziehung kleiner Kinder. Auch Daumenlutschen steht bei den meisten Eltern nicht allzu hoch im Kurs. Dabei könnten beide Praktiken sogar gesund sein, wie eine neue Studie nahelegt. Demnach haben jene Menschen, die als kleine Kinder eine oder beide dieser Angewohnheiten hatten, seltener eine Allergie.

Keine Empfehlung

Das dürfte daran liegen, dass der frühe orale Kontakt mit verschiedenen Bakterien uns mehr oder weniger immun macht. Dennoch wollen die Autoren der Studie keine Empfehlung für Nägelkauen oder Daumenlutschen aussprechen. Um eine solche zu rechtfertigen, müssten einfach noch mehr Untersuchungen angestellt werden.

Mehr zu der Studie erfahren Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.