06.07.2016, 17:17 Uhr

Die Sonne tut dem Immunsystem gut

Die Sonne sorgt dafür, dass die Laune steigt und die Immunabwehr besser funktioniert. (Foto: Sunny Studio/ Fotolia.com)

Nicht nur wir freuen uns über den Sommer, auch unser Körper kann das warme Wetter gut gebrauchen.

Denn englische Forscher haben nun herausgefunden, dass sich unser Immunsystem mit den Jahreszeiten ändert. Die Sommersonne tut dem Immunsystem gut, der Körper bildet ausreichend Vitamin D, das für die Knochen wichtig ist.

Im Sommer sind wir glücklicher

Auch die Laune steigt spürbar, weil das Sonnenlicht auch die Bildung der Glückshormone anregt. Allerdings sollte die Haut nicht zuviel Sonne abbekommen, abgesehen vom gefährlichen Sonnenbrand lässt "Dauerbestrahlung" Viren aktiv werden, es kommt verstärkt zu Fieberblasen bzw. Sommerschnupfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.