13.07.2016, 15:00 Uhr

Hausmittelmischung gegen Durchfall

Orangensaft ist bei Durchfall geeignet. (Foto: Gundolf Renze - Fotolia.com)

Bei Durchfall ist es wichtig, dass der Körper nicht austrocknet.

Wenn wir unseren Magen auf irgendeine Art beleidigt haben, reagiert der Körper gerne mit Durchfall. Mit dem lästigen Symptom musste sich wohl jeder Mensch schon öfters herumschlagen. Insbesondere bei Kleinkindern und älteren Menschen sollte man das Problem nicht auf die leichte Schulter nehmen. Oberste Regel ist es viel zu trinken, damit Betroffene nicht austrocknen.

Orangen, Zucker, Salz

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt in solchen Fällen eine sogenannte Elektrolytlösung, die in der Apotheke erhältlich ist. Allerdings gibt es auch eine Art Hausmittel, die jeder selbst herstellen kann. Dabei vermischt man einen halben Liter Orangensaft mit einem halben Liter Mineralwasser. Diesem Getränk gibt man noch 8 Teelöffel Zucker sowie einen nicht ganz gefüllten Teelöffel Salz hinzu.

Hände waschen

Die beim Durchfall verloren gegangenen Spurenelemente und Mineralstoffe können so wieder ersetzt werden. Sinnvoll sind außerdem medizinische Aktivkohle und Probiotika wie beispielsweise Joghurt. Dadurch wird die Darmschleimhaut wieder aufgebaut. Wer Durchfall gleich im Vorhinein vermeiden möchte, sollte nicht nur bei der Ernährung Acht geben. Sinnvoll ist es vor allem auch, regelmäßig die Hände zu waschen, um sich vor Infektionen zu schützen.

Alles was es bei Durchfall zu wissen gibt, erfahren Sie im Gesundheitsfenster von gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.