23.03.2016, 21:00 Uhr

Honig hilft der Haut

Honig ist nicht nur lecker, sondern hält auch viele Vorteile für unseren Körper bereit. (Foto: Nitr - Fotolia.com)

Honig erfreut sich als süßende Zucker-Alternative weiterhin großer Beliebtheit. Welche Vorteile kann er unserem Körper bringen?

Ob er nun zum Süßen von Milch und Joghurt verwendet wird oder lieber ein Butterbrot zieren soll, Honig ist für viele Menschen unverzichtbar. Gerade als Alternative zum Zucker kann er durchaus gesund für unseren Körper sein. So beweisen etwa Studien, dass der Cholesterinwert sinkt, wenn das Bienenprodukt in sinnvollem Maße konsumiert wird.

Akne-Helfer

Fast unbekannt ist hingegen der positive Effekt, den Honig auf unser Äußeres ausübt. Denn er hemmt Entzündungen, wodurch die Alterung der Haut von innen heraus verlangsamt wird. Außerdem kann er als Gesichtsmaske angewendet werden, indem er etwa 10 Minuten auf Lippen und raue Körperstellen aufgetragen wird. So versorgt er die Haut mit Feuchtigkeit und bekämpft außerdem jene Bakterien, die unter anderem Akne auslösen.

Was der Honig sonst noch alles kann, erfahren Sie auf gesund.at.

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.