08.06.2016, 09:31 Uhr

Mit einer gut gefüllten Reiseapotheke entspannt in den Urlaub

Reiseapotheke für Jung und Alt - Man muss auch im Urlaub auf die unterschiedlichen Bedürfnisse achten. (Foto: Igor Mojzes/Fotolia.com)

Um den Urlaub trotz Durchfall, Zahnschmerzen oder Sonnenbrand genießen zu können, sollten ein paar Dinge in keiner Reiseapotheke fehlen

Sonne, Strand und Meer - oder doch lieber die heimischen Berge und Seen? Der Sommerurlaub steht schon vor der Tür. Getrübt werden die schönen Tage aber häufig durch Magen-Darm-Verstimmungen, lästige Insekten oder einen Sonnenstich.
Um den Urlaub trotz Durchfall, Zahnschmerzen oder Sonnenbrand genießen zu können, sollten ein paar Dinge auf keinen Fall in der Reiseapotheke fehlen. Was in jene hineinkommt, hängt davon ab, wie die Reise gestaltet wird: Wer einen heimischen Badeurlaub macht, benötigt andere Medikamente, als jemand, der sich in einem tropischen Gebiet aufhält. Daher sollte man überlegen: Wohin geht die Reise? Bin ich in Regionen unterwegs, in denen die Versorgung schlecht ist? Sind chronisch kranke Personen, Schwangere oder Kinder dabei?

Erste-Hilfe-Ausrüstung

Eine gut ausgestattete Reiseapotheke sollte ein wichtiger Bestandteil jedes Reisegepäcks sein. Aber was gehört unbedingt hinein? Wichtig ist eine Erste-Hilfe-Ausrüstung mit Verbandsmaterialien, Wund- und Heilsalben sowie Pflastern. Eingepackt werden sollten außerdem einige Medikamente, die gegen Schmerzen, Fieber, Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall und Erbrechen, zudem gegen Reisekrankheit (Übelkeit und Schwindel) wirken.
Auch wenn man auf den Sonnenschutz nicht vergessen hat, kann man doch eine Sonnenbrand oder Sonnenstich erleiden. Um auch für diesen Fall gerüstet zu sein, sollten auch kühlende und wundheilungsfördernde Sprays oder Salben mit dabei sein.

Eine genaue Checkliste und mehr zum Thema Reiseapotheke finden Sie hier.

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.