25.05.2016, 19:00 Uhr

Möglicher Dickmacher Diät-Limonade

Light-Getränke machen leider alles andere als, wie oft erhofft, schlank. (Foto: viperagp - Fotolia.com)

Viele glauben, dass sie mit Diätversionen verschiedener Softdrinks etwas Gutes für ihre Figur und Gesundheit tun. Eine Studie deutet nun an, dass die süßen Getränke eher krank und dick machen.

Der potentielle Grund für eine Gewichtszunahme bei bevorzugtem Diät-Limonaden-Konsum sind künstliche Süßstoffe, die der Körper mit echtem Zucker verwechselt. Das passiert deshalb, weil die Süßstoffe vorgeben, es würde Zuckernachschub geben. Logischerweise folgen keine Kalorien, der Körper reagiert mit Heißhunger.

Negative Auswirkungen

Ein weiterer unerwünschter Effekt liegt in der Beeinflussung des Hormonhaushalts. Mädchen, die viele Light-Getränke trinken, bekommen früher ihre Periode. Nimmt man außerdem aufgrund von Diät-Softdrinks an Gewicht zu, lagert sich Fett eher um die inneren Organe in der Körpermitte an. Das macht anfälliger für Diabetes und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.

Mehr zum Thema "Diät-Softdrinks: echte Dickmacher" finden Sie hier.

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.