30.06.2016, 15:00 Uhr

Smartphones: Sucht im Vormarsch

Kritiker behaupten, junge Menschen wüssten ohne Smartphone nichts mehr mit sich anzufangen. (Foto: iko - Fotolia.com)

Unglaublich, aber wahr: Vor kurzem gab es noch gar keine Smartphones, heute sind viele davon abhängig.

Es ist gar nicht so lange her, da waren Smartphones in ihrer heutigen Form noch undenkbar. Mittlerweile aber haben sehr viele Menschen eines der technischen Wunderdinge in ihrer Hosentasche. Immer häufiger kommen nun auch Kritiker zu Wort, die von einer Smartphone-Sucht sprechen. Wer regelmäßig Angst hat, dass der Akku zu Ende gehen oder das Datenguthaben ausgeschöpft sein könnte, ist wahrscheinlich gefährdet. Laut Experten wissen insbesondere junge Menschen in manchen Situationen nicht mehr, was sie ohne Smartphone eigentlich tun sollen.

Mehr Informationen über die Smartphone-Sucht finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.