09.03.2016, 20:00 Uhr

Was können Henna-Tattoos?

Henna-Tattoos sind eine beliebte Alternative zu permanenten Körperverzierungen. (Foto: Annatamila - Fotolia.com)

Es muss ja nicht immer eine permanente Tätowierung sein: Die Alternative mit Henna ist gesundheitlich nicht bedenklich.

Als Alternative zur permanenten Tätowierung liegen Henna-Tattoos voll im Trend. Mit der Natursubstanz kann die Haut auf kunstvolle Art verziert werden, der Körperschmuck hält im Schnitt einige Tage. In seiner reinen, rotbräunlichen Form ist der Stoff absolut nicht bedenklich, von schwarzem Henna ist allerdings abzuraten. Denn dieser wird mit p-Penylendiamin eingefärbt, welches bei vielen Menschen eine allergische Reaktion der Haut hervorruft.

Mehr über Henna-Tattoos erfahren Sie auf gesund.at!

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.