30.05.2016, 17:11 Uhr

Produktrückruf: Listerien in Schinken und Wurst von Sieber

Listerien sind anspruchslos: Selbst in vakuumverpackten Lebensmitteln im Kühlschrank können sie sich vermehren. (Foto: MEV Verlag GmbH)

Weil Listerien vorkommen können, ruft Merkur Schinken- und Wurstprodukte der Firma Sieber zurück.

ÖSTERREICH. Die betroffenen Produkte wurden sofort aus den Regalen genommen. Wer die Produkte schon erworben hat, kann diese in allen Merkur-Filialen auch ohne Kassenbon zurückgegeben. Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

Betroffen sind die Produkte:
* Sieber Schweizer Wurstsalat 300g
* Sieber Bayrische Käserostbratwürste 300g
* Sieber Bayrische Rostbratwürste 300g

Service-Hotline für Kundenfragen

Merkur hat unter der Telefonnummer 0800/242400 eine Service-Hotline eingerichtet, an die sich Kunden mit Fragen zum Rückruf wenden können.

Zur Sache: Listerien

Listerien sind Bakterien, die bei Menschen und Tieren Infektionskrankheiten auslösen können. Listerien können sich auch bei niedrigen Temperaturen
vermehren, also zum Beispiel im Kühlschrank.

Kochen, Braten, Sterilisieren und Pasteurisieren tötet die Bakterien sicher ab. Bei gesunden Erwachsenen verläuft die Infektion meistens unauffällig oder nimmt einen harmlosen Verlauf mit grippeähnlichen Symptomen wie Fieber und Muskelschmerzen oder Erbrechen und Durchfall. Für Risikogruppen, wie ältere oder immungeschwächte Personen sowie Säuglinge und Schwangere stellen Listerien ein Risiko dar.

Das könnte Sie auch interessieren:

* Produktrückruf: Listerien in vegetarischem Aufschnitt bei Lidl
* Rückruf: "McCain Rösti" können Plastikteile enthalten
* Produktrückrufe im meinbezirk.at-Archiv
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.