22.09.2016, 17:15 Uhr

Produktrückruf: Unklare Auszeichnung der Zutaten bei Dinkelnudeln

Personen mit Ei-Allergie oder Personen, die ein alternatives Ernährungskonzept verfolgen, können die Dinkelvollkornnudeln im Laden zurückgeben. (Foto: Rosenfellner Mühle und Naturkost GmbH)

Obwohl auf der Packung "ohne Ei" steht, sind Spuren von Ei enthalten. Deswegen ruft das Unternehmen Rosenfellner Mühle und Naturkost seine Dinkelvollkornnudeln zurück.

ÖSTERREICH. Ein Fehler in der Auszeichnung der Inhaltsstoffe ist der Grund für den Rückruf folgender Produkte:
  • Bio Dinkelvollkornnudeln Spaghetti ohne Ei, 500g
  • Bio Dinkelvollkornnudeln Suppe ohne Ei, 250g
  • Bio Dinkelvollkornnudeln Spiralen ohne Ei, 500g

Betroffen vom Rückruf sind alle Chargen der genannten Produkte. Auf dem Etikett auf der Vorderseite ist "ohne Ei" zu lesen, auf der Rückseite steht der Hinweis: "Kann Spuren von Ei enthalten." Dadurch kann es zu Missverständnissen kommen.

Kunden mit Ei-Allergie und Kunden, die alternative Ernährungskonzepte verfolgen, sollen mit dem Rückruf geschützt werden. Sie können die betroffenen Produkte selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg im Laden, in dem diese gekauft wurden, zurückgeben und bekommen sie umgehend kostenlos ersetzt.

Lesen Sie auch:

* Weitere Produktrückrufe im meinbezirk.at-Archiv
* Produkt-Tests, Verbraucher-Tipps und mehr im meinbezirk.at-Ratgeber
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
18.256
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 22.09.2016 | 18:31   Melden
3.935
Sabine Miesgang aus Land Österreich | 23.09.2016 | 09:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.