25.03.2016, 13:37 Uhr

Das schwarze Gold ist prämiert

Auch das Kürbiskernöl aus der historischen Ölpresse von Sigi Fürpaß in Aibl ist ausgezeichnet.

Das heimische Kürbiskernöl konnte bei der Prämierung wieder die Fachjury überzeugen. 51 Betriebe aus dem bezirk Deutschlandsberg sind dabei.

„Die außergewöhnlich dunkelgrüne Farbe lässt Top-Kürbiskernöle im Jahr 2016 erwarten. 467 Produzenten stellten sich auch heuer den verschärften Bewertungskriterien dieses Qualitätswettbewerbs, wobei 397 ausgezeichnet wurden“, gratuliert Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher den steirischen Kürbiskernöl-Produzenten. Nur durch eine gute Zusammenarbeit und die enormen Qualitätsanstrengungen im gesamten Produktionsprozess der Landwirte mit den Ölmüllern – vom Anbau über die Ernte, Trocknung und Ölpressung – kann eine Spitzen-Qualität in die Flasche gebracht werden.


Ausbildung ist Trumpf

Titschenbacher: „Wer großen Wert auf seine Ausbildung legt, wird auch den Erfolg ernten“, unterstreicht Titschenbacher. Über das Projekt „Höherqualifizierung Steirisches Kürbiskernöl“ werden seit Jahren Spezialschulungen durchgeführt, bei denen alle wichtigen Produktionsschritte erörtert werden. Die darin integrierte sensorische Fachausbildung legt den Grundstein für außergewöhnliche Kürbiskernöl-Qualitäten, über die sich Konsumenten freuen.
Die geadelten Top-Kürbiskernöl-Produzenten werden für ihre Spitzenleistungen mit der runden Plakette „Prämierter Steirischer Kernölbetrieb 2016“ ausgezeichnet. Die Plakette darf auf den Kürbiskernöl-Flaschen zusätzlich zur Herkunfts- und Qualitätsmarke „Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“ geführt werden.
Darunter sind 51 Betriebe aus dem Bezirk Deutschlandsberg.

Die prämierten Betriebe:


Farmer-Rabensteiner aus Bad Gams
Gollien aus St. Peter i. Sulmtal
Josef Simon aus Stainz
Margaretha Eberhardt aus Deutschlandsberg
Erich u. Angelika Wechtitsch aus Eibiswald
Barbara Deutsch aus Bad Gams
Waltraud Gollien-Zenz aus St. Martin i. Sulmtal
Christian Lipp aus St. Martin i. Sulmtal
Johannes Sengwein aus Stainz
Anton Mandl aus Groß St. Florian
Josefine Primus aus Stainz
Ulrike Becwar aus Stainz
Florian Thomann aus Stainz
Ewald Gaisch aus St. Peter i. Sulmtal
Lorenz Ölpresse aus St. Martin i. Sulmtal
Hamlitsch GmbH & Co KG aus Deutschlandsberg
Isabella Schmuck aus Deutschlandsberg
Theresia Niggas aus Lannach
Rudolf Ganster aus Bad Gams
Karl Jöbstl aus Lannach
Josef u. Aloisia aus Groß St. Florian
Groß Sankt Florian
Norbert Brauchart aus St. Peter i. Sulmtal
Andreas Müller aus Wies
Leopold - Mühle - KG aus Deutschlandsberg
Langreiter-Hof aus Stainz
Herta Rumpf aus Lannach
Fürpaß Ölpresse aus Eibiswald
Gottfried u. Barbara Hainzl-Jauk aus Frauental
Gudrun Stampfl-Kremser aus Eibiswald
Jakob Schmitt aus Groß Sankt Florian
Erwin Bauer aus Preding
Peter Moser aus Eibiswald
Johann Koch aus St. Martin i. Sulmtal
Christian Jauk aus Pölfing Brunn
Josef Reiterer aus Deutschlandsberg
Inge und Anton Kainacher aus Eibiswald
Johann Gaisch aus St. Peter i. Sulmtal
Franz Resch aus Groß St. Florian
Andrea u. Karl Koch aus St. Martin i. Sulmtal
Michaela Oswald aus St. Stefan o. Stainz
Anton Otter aus Groß St. Florian
Herbert Wippel aus Groß St. Florian
Manfred Mandl aus Bad Gams
Manfred u. Gertrude Stelzer aus Groß Sankt Florian
Wilhelm König aus St. Ulrich
Annemarie Orthaber aus Pölfing Brunn
Christian Neumann aus St. Josef
Franz u. Effi Weber aus Stainz
Georg Hainzl aus Wies
Markus Zeck aus Groß St. Florian
Dorothea Gurt aus Preding
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
4.844
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 16:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.