09.05.2016, 16:51 Uhr

Von Mittwoch bis Freitag Chemie – ein Alptraum? Nein!

Markus Ebner, Martin Bergsmann (Vorsitzender Fachvertretung Chemische Industrie der sparte.industrie), Sieger Christian Sonnleitner und Valentin Rammer (v.l.) (Foto: Kornhuber)
Begeisterte Schüler aus ganz Oberösterreich haben sich ein Jahr lang darauf vorbereitet – die 42. Chemie Olympiade. 46 von 200 erfolgreichen Teilnehmern an Olympiadekursen traten in Perg an, um am Landeswettbewerb am BORG Perg teilzunehmen.
Die Nachwuchs-Chemiker mussten ihre Talente sowohl in praktischen als auch analytischen Bereichen unter Beweis stellen. Christian Sonnleitner vom Europagymnasium Linz-Auhof schaffte es, seinen Siegerplatz vom Vorjahr zu verteidigen. Platz 2 sicherte sich Valentin Rammer vom BORG Linz Honauerstraße. Platz 3 ging an Markus Ebner vom BORG Perg.
Unterstützt wurde die Olympiade wie jedes Jahr mit Sachspenden der sparte.industrie der Wirtschaftskammer OÖ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.