01.04.2016, 13:00 Uhr

Ärztekammer-Präsident in der Grazer Burg

Arbeitsgespräch: LR Christopher Drexler, Präsident Herwig Lindner (Steirische Ärztekammer), Präsident Artur Wechselberger (Österreichische Ärztekammer), LH Hermann Schützenhöfer, Kammeramtsdirektor Johannes Zahrl (Ärztekammer Österreich) und Kammeramtsdirektor Johannes Greimel (Ärztekammer Steiermark) (v. l.) (Foto: steiermark.at/Fischer)
In der Grazer Burg empfing Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landesrat Christopher Drexler am 1. April Präsident Artur Wechselberger und Kammeramtsdirektor Johannes Zahrl (Ärztekammer Österreich) sowie Präsident Herwig Lindner und Kammeramtsdirektor Johannes Greimel (Ärztekammer Steiermark). Im Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs stand neben künftigen Vorhaben im Gesundheitsbereich auch die aktuelle Situation der medizinischen Versorgung in der Steiermark.

Veränderte Rahmenbedingungen
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Die Absicherung der medizinischen Versorgung für alle Steirerinnen und Steirer ist uns natürlich ein wichtiges Anliegen. Auch in ländlichen Bereichen muss dies jederzeit gewährleistet sein.″ In diesem Zusammenhang betonte Gesundheitslandesrat Christopher Drexler: „Die Rahmenbedingungen der medizinischen Versorgung haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Daher gilt es nun umso mehr, Strukturen zu entwickeln, die eine bestmögliche Gesundheitsversorgung in der Steiermark jetzt und in Zukunft garantieren.″ Dabei spiele natürlich auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Ärztekammer eine große Rolle, so Schützenhöfer und Drexler, die sich in diesem Zusammenhang dafür bei Wechselberger und Lindner herzlich bedankten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.