06.08.2016, 06:00 Uhr

Sommerworkshop der KinderUniGraz

"Er hat gar nicht gebohrt" hieß es unlängst beim informativen Sommerprogramm auf der Med Uni Graz. (Foto: Med Uni Graz)
„Mund auf“ hieß es beim Sommerworkshop der KinderUniGraz an der Universitätsklinik für Zahnmedizin und Mundgesundheit der Med Uni Graz. Zwölf Kinder und Jugendliche durften im Rahmen des Ferienprogrammes selbst in den Zahnarztkittel schlüpfen und wo sonst Studierende der Zahnmedizin die richtige Füllung üben, konnten die NachwuchsärztInnen selbst Hand anlegen. Dazu stand den ÄrztInnen von morgen der komplette Lehrsaal mit lebensechten Phantomköpfen zur Verfügung. Bevor es ans Bohren ging erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über den Aufbau unserer Zähne sowie deren richtiger Pflege, so dass es erst gar nicht heißt: „Es wird auch gar nicht weh tun!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.