06.05.2016, 11:51 Uhr

Gekleidet wie Gott in Frankreich

Präsentierten die französischen Mode-Highlights: (v.l.) Alena Hotter (Mode-PR Kastner & Öhler), Franziska Fürpass-Kermani & Sia Kermani (Femme Maison), Amélie Le Roux (Béton Cirè), Andrea Krobath (Mode Marketing K&Ö) (Foto: Wolf)

Das Grazer Modehaus versprüht mit zwei renommierten Top-Labels ab sofort eine ordentliche Brise französischen Lebensgefühls.

Im Designmonat Mai bildet die Suite, die kuratierte Concept-Fläche von Kastner & Öhler im ersten Stock, den Rahmen für die Kollektionen von zwei außergewöhnlichen Labels: Das international erfolgreiche Wiener Designerduo Femme Maison kehrt zu seinen Grazer Wurzeln zurück und präsentiert exklusiv einen Auszug seiner aktuellen, vom Romy Schneider-Film „La Piscine“ inspirierten Kollektion. Das französische Label Béton Ciré zeigt die Neuinterpretation eines traditionellen französischen Accessoires, die Seemannskappe „Brittany Miki“.

Femme Maison – für starke selbstbewusste Frauen

Das österreichische Luxus Damenmode-Label Femme Maison ist bereits weit über unsere Grenzen für sein modernes, zeitloses Design und höchste Verarbeitungsqualität bekannt. Die Designerin Franziska Fürpass-Kermani gründete 2012 gemeinsam mit Sia Kermani das Modelabel. Die Idee dafür entstand bereits während ihres Studiums an der Universität für angewandte Kunst Wien.


Béton Ciré: Eine Kappe geht um die Welt

Amélie Le Roux und Mario Faundez, die Gründer des Labels, lernten sich bereits 1999 in Paris im Atelier Chardon Savard, einer Modedesign- und Stylingschule, kennen. Zwölf Jahre später hatte Amélie die Idee für die Zusammenarbeit. Sie fand die Mütze ihres Großvaters unter ihrer Garderobe und zeigte sie Mario. Es war eine Brittany Miki, die originale Seemannskappe. Sie liegt flach auf dem Kopf, um jeder Windböe stand zu halten, während die Ohren frei sind, um das Rauschen der Wellen hören zu können. Schnell waren sie sich einig, das Label zu gründen und es Béton Ciré zu taufen. Béton bezieht sich auf die Straßen und Städte, Ciré ist die geölte gelbe Regenjacke und soll an das offene Meer erinnern.
Beide Kollektionen sind ab sofort bis Ende Mai bei Kastner & Öhler im 1. Stock erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.