23.05.2016, 10:32 Uhr

Tony Rei jetzt bei der Polizei?

Magier Tony Rei spielt im Hollywood Film „My Jurassic Place“ von Kenny Kellens.
Oberwaltersdorf und Los Angeles sind die Drehorte für einen neuen Hollywood-Familienfilm zum Thema Dinosaurier.

Mit dabei auch Magieweltmeister Tony Rei, der für technische Effekte zuständig ist und auch eine Gastrolle als Polizist übernimmt.

Die Geschichte einer Forscherin, die mit ihrem zehnjährigen Sohn Max aus den USA in ihre Heimat Österreich zurückkehrt – und der hier die genetische Sensation gelingt, dass ein Dinosaurier aus einem Ei schlüpft. Das ist der Stoff des Buches „My Jurassic Place“ des gebürtigen Belgiers Kenny Kellens. Jetzt soll die Geschichte auch der Stoff einer gleichnamigen Hollywoodproduktion werden – gedreht zum Teil in Oberwaltersdorf.
Autor und Produzent Kellens, der bereits bei der ersten „Jurassic Park“-Produktion mitwirkte: „Es soll diesmal ein spannender Familienfilm – und keine blutige Dinosaurier-Geschichte werden.“ In Oberwaltersdorf, wo seine Hauptdarstellerin Nikita Black, eine gebürtige Russin, lebt, soll ab Juni gedreht werden.
„Wir haben hier einige sehr gut passende Schauplätze gefunden“, versichert der belgische Regisseur und Produzent. Einer der Darsteller wird Niklas Gogollok, der Sohn von Bürgermeister Markus Gogollok (ÖVP) sein. Weiters dabei: die bekannten Schauspieler Michael Biehn (er spielte in „Terminator“ und „The Rock“) und Jennifer Blanc („Beverly Hills 90210“ und „CSI Vegas“).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.