02.05.2016, 08:24 Uhr

ARBÖ-Radprojekt: Sport macht Spaß! Mit Sicherheit!

Im Gemeinde-Kindergarten in Graz/Seiersberg erfolgte unlängst der Auftakt und alle Kinder waren mit voller Begeisterung dabei. (Foto: ARBÖ/KK)
Im Rahmen eines Gratis-Fahrrad-Sicherheitsprojektes des Autofahrerklubs ARBÖ sollen in den nächsten fünf Jahren ein Großteil der steirischen Kindergärten im Zuge eines Radprojekts besucht werden. Die Challange, die Sport, Spaß und Sicherheit spielerisch miteinander verbindet, soll Kids das Fahrradfahren frühzeitig richtig und vor allem sicher erlernen. Umgesetzt wird dieses Vorhaben mittels eines lustigen Geschicklichheitsparcours den die Kinder mit dem Lauf- oder dem Fahrrad ohne Zeitdruck durchfahren. Auch werden im Rahmen der Challenge die wichtigsten Verkehrsbestimmungen in Zusammenhang mit dem Drahtesel zur Sprache gebracht. Jedes Kind, das den Parcours absolviert, erhält eine coole Trinkflasche und eine ARBÖ-Kinderwarnweste. Für den Kindergarten selbst gibt es zwei Laufräder sowie zwei Kinderfahrradhelme. Und das alles völlig kostenlos!

Großes Interesse

Die Teilnahme an der Challange erfolgt auf freiwilliger Basis. Der Andrang ist dennoch gewaltig. Dies bestätigt der steirische ARBÖ-Geschäftsführer Thomas Jank: „Bei der Projektierung sind wir davon ausgegangen, dass nur ein kleiner Teil der steirischen Kindergärten Interesse an unserer Initiative zeigen wird. Nun kristallisiert sich aber heraus, dass sehr viele unbedingt mitmachen wollen.“ Pro Jahr können im Tour-Plan zwischen 20 und 30 Termine berücksichtigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.