27.05.2016, 13:12 Uhr

Den Berlinern über die Schulter geschaut

Bäriges Treffen: Harald Korschelt und Rene Dretnik verbrüderten sich mit dem Berliner Bären. (Foto: FA)

Freiheitliche Arbeitnehmervertreter holen sich Infos aus der deustschen Metropole.

Über den Tellerrand blickten die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bei ihrer politischen Bildungsreise nach Berlin: Am Programm standen für Harald Korschelt und seine Kollegen unter anderem der Besuch des Bundesrates, der Verkehrsbetriebe (BVG) der Stadt Berlin und des Bundestages.
Highlight des Besuchs war natürlich die Plenarsitzung des deutschen Bundesrates – dort trafen Korschelt und Co. auf die Ministerpräsidenten Horst Seehofer und Winfried Kretschmann.
Ebenfalls beeindruckend: Der Besuch in der Leitzentrale der Berliner Verkehrsbetriebe. Dort führte Betriebsratschef und Aufsichtsrat Lothar Stephan seine österreichischen Betriebsratskollegen durch den Betrieb. Die BVG hat 14.000 Mitarbeiter und befördert pro Jahr rund eine Milliarde Fahrgäste mit U-Bahn, Bim und Bus. Korschelt abschließend: "Wir konnten uns von der pulsierenden deutschen Metropole überzeugen. Berlin hält Waage zwischen Baukränen und Grünflächen sehr gut."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.