01.09.2016, 13:05 Uhr

Rot-schwarze Steirer-Allianz für Franz Voves

Kurt Hohensinner (ÖVP) und Anton Lang (SPÖ) machen sich dafür stark, dass der steirische Alt-Landeshauptmann Franz Voves neuer Bundesport-Chef wird!

„ Franz Voves kennt alle Facetten des Sports“, sind Landesrat Anton Lang und der Grazer Stadtrat Kurt Hohensinner überzeugt. Und damit offensichtlich für das Amt des Präsidenten der Bundessportorganisation (BSO) deutlich qualifizierter als der voraussichtliche Gegenkandidat Rudolf Hundstorfer.

Voves for President!

Bis Mitte September müssen bei der BSO die Vorschläge für die Wahl eines neuen Präsidenten eintreffen, Anfang November wird dann die österreichische Sportversammlung ihren neuen Chef wählen. Der Wunschkandidat für dieVerantwortlichen in Land und Stadt steht bereits jetzt fest. „Wir appellieren an die österreichische Sportversammlung, den ehemaligen steirischen Landeshauptmann Franz Voves zum neuen Präsidenten der BSO zu wählen“, so Lang und Hohensinner parteiübergreifend.

Olympia-Teilnehmer

„Als ehemaliger Spitzensportler und aktiver Olympia-Teilnehmer 1976 in Innsbruck einerseits und als langjähriger Sportfunktionär und Sportlandesrat andererseits kennt Franz Voves sämtliche Facetten des Sports in Österreich, er ist daher für diese Funktion der perfekte Kandidat“, sind die beiden überzeugt. Im Übrigen sei der ehemalige Landeshauptmann, der auch in der Wirtschaft als Manager sehr erfolgreich tätig war, in ganz Österreich bestens vernetzt. „Der heimische Sport würde von einem BSO-Präsidenten Franz Voves jedenfalls enorm profitieren“, so die beiden Sportreferenten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.