09.08.2016, 11:21 Uhr

Mikroelektronik: Da gibt es nur Gewinner

Wie viele Chips sind in diesem 5 Zentimeter hohen Einmachglas ...? (Foto: SFG)

Die öffentliche Hand investiert mehr als 2,25 Mio Euro in den neuen steirisch-kärntnerischen Mikroelektronik-Cluster.

Kaum ein Bereich des täglichen Lebens kommt mehr ohne sie aus: Elektronik und Mikroelektronik sind Schlüsseltechnologien für zahlreiche Branchen. Neue Entewicklungen, wie etwa Digitalisierung, Automatisierung und Industrie 4.0 werden damit erst möglich und bilden die Grundlage für neue Produktions- und Fertigungsarten. In Österreich arbeiten rund 65.000 Beschäftigte in knapp 200 Betrieben in dieser Sparte, ein Großteil davon sind im Süden Österreichs angesiedelt – in der Steiermark und in Kärnten. Diese Elektronik-Unternehmen werden künftig im Silicon-Alps-Cluster gemeinsam ihre Kräfte bündeln. Und passenderweise dazu hat der Impulsgeber, die steirische Wirtschaftsförderung SFG ein spannendes Gewinnspiel ausgelobt: Siehe Foto – schätzen Sie, wie viele Mikroelektronik-Chips sich in diesem etwa 5 Zentimeter hohen Einmach-Glas befinden.

Mitmachen können Sie auf www.impuls.st/solarrucksack-gewinnen/, zu gewinnen gibt es einen Solarrucksack von Sunnybag.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.