14.04.2016, 15:34 Uhr

Zehn Jahre Jungforscher-Forschung der Steiermärkischen Sparkasse

Die Stipendiaten des JungforscherInnen-Fonds mit Vertretern der Karl-Franzens-Universität und der Steiermärkischen Sparkasse (Foto: Margit Kundigraber)
Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eines der vorrangigen Ziele der Karl- Franzens-Universität und auch ein wichtiges Anliegen in der Nachhaltigkeitsstrategie der Steiermärkischen Sparkasse. Aus diesem Grund unterstützen die beiden Institutionen seit 2006 gemeinsam mit dem JungforscherInnen-Fonds jedes Jahr hervorragende Nachwuchswissenschafter, denen durch das Stipendium ermöglicht wird, sich mit vollem Einsatz ihrer Dissertation oder Forschungsarbeit als Postdoc zu widmen. Insgesamt konnten in diesem Zeitraum 66 Stipendien mit einer Gesamtsumme von rund 1,2 Millionen Euro vergeben werden. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums versammelten sich einige der Stipendiaten sowie Vertreter der Karl-Franzens-Universität und der Steiermärkischen Sparkasse im Schloßbergsaal des SparkassenCenters, um gemeinsam den runden Geburtstag im feierlichen Rahmen zu begehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.