16.03.2016, 16:06 Uhr

Neues Kleinfußballfeld für den Herbert-Mayr-Park

Projektkoordinator Wolfgang Ermischer mit den Jugendlichen im Herbert-Mayr-Park. (Foto: BV23)

Das Jugendparlament im 23. Bezirk hat heuer 128.000 Euro zur Verfügung, jm den Bezirk aufzuwerten. Das Geld wird in Sportplätze und Verschönerungsmaßnahmen investiert.

LIESING. Im Liesinger Jugendparlament „word up!23“ sind die Entscheidungen für die neuen Projekte der Jugendlichen gefallen. Insgesamt dürfen sie heuer 128.000 Euro ausgeben, um den Bezirk nach ihren Wünschen zu gestalten.

Das Highlight ist die Errichtung eines Kleinfußballfeldes im Herbert-Mayr-Park. Dort soll auch ein Trainingsplatz mit Reckstangen entstehen. Auch die Realisierung eines Trinkbrunnens im Schrailpark steht an. Da dort öfter Turnunterricht inklusive laufen auf dem Programm steht, ist der Wunsch danach besonders groß. Weiters soll In der Wiesen die Halfpipe bestrayt werden. Auch die Verschönerung der Salettln in den Liesinger Parks ist wieder geplant.

„Wir starten jetzt mit den Vorbereitungsarbeiten um bereits bis zum Sommer alle Projekte umgesetzt zu haben“, berichtet der Projektkoordinator Wolfgang Ermischer.

Alle Projekte und die Kosten im Überblick:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.