12.05.2016, 11:25 Uhr

Stauwarnung für Samstagnachmittag in den Innenstadtbezirken

Am Samstagnachmittag werden etliche Straßen wegen einer Demonstration gesperrt. Betroffen sind neben dem Ring auch Gürtel und Franz-Josefs-Kai. (Foto: mev.de)

Bis zu 15.000 Cannabis-Befürworter werden zu einer großen Demonstration am Samstag, 14. Mai erwartet. Der ÖAMTC warnt vor erheblichen Verkehrsstaus.

WIEN. Am Samstag, 14. Mai ziehen ab 15 Uhr die Teilnehmer der Demonstration "Freigabe von Cannabis" vom Westbahnhof über den Gürtel zur Justizanstalt Josefstadt und weiter bis zum Burgtor in der Inneren Stadt, wo das Ende der Veranstaltung für 22 Uhr in Form einer Parade geplant ist. Die Auftaktkundgebung am Westbahnhof startet bereits um 12 Uhr.

Der ÖAMTC warnt vor erheblichen Verkehrsbehinderungen, da für den "Hanfwandertag" etliche Hauptverkehrsadern gesperrt werden. Die Experten befürchten nicht nur Staus auf den Zufahrtstraßen zum Gürtel und zum Ring, sondern auch entlang der Zweierlinie, der Linken Wienzeile, auf der Roßauer Lände, dem Praterstern und der Unteren Donaustraße.

Straßenzüge werden gesperrt

Konkret führt die Kundgebung der Cannabis-Befürworter über folgende Straßen, die für den Straßenverkehr gesperrt werden:

Neubaugürtel

Lerchenfelder Gürtel

Hernalser Gürtel

Alser Straße

Universitätsstraße

Schottengasse

Schottenring

Franz-Josefs-Kai

Stubenring

Parkring

Schubertring

Kärntner Ring

Opernring

Burgring

Heldenplatz

Hintergrund

Bericht: Das Wandern ist des Kiffers Lust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.