22.04.2016, 11:40 Uhr

Unterstützung in der Gemeinschaft

Obm. Bruno Bock (3.v.l.), Dekan Martin Komarek (2.v.r.), Mitglieder der Vinzenzgemeinschaft St. Martin und Bgm. Wolfgang Jörg (1.v.r.).

Landeck: Vinzenzgemeinschaft St. Martin hilft wo Hilfe benötigt wird

LANDECK (joli). Obmann Bruno Bock lud kürzlich zur Generalversammlung der Vinzenzgemeinschaft St. Martin der Pfarre Maria Himmelfahrt in Landeck. Gemeinsam freute man sich über ein hilfebringendes vergangenes Jahr. Derzeit zählt die Vinzenzgemeinschaft in Landeck neun Mitglieder, die tatkräftig Menschen in Not unterstützen. "Dank gilt den vielen Spendern und der Stadtgemeinde Landeck für ihre Unterstützung", betont Obmann Bruno Bock und Dekan Martin Komarek ergänzte: "Ich bin als Pfarrer sehr froh, in der Pfarre eine Vinzenzgemeinschaft zu haben."

Zuhören ist Wichtig
Hilfsbedürftige wurden durch die Bezahlung von Miets- und Betreuungskosten sowie Lebensmittelgutscheinen und Martiniladen-Gutscheine unterstützt. Durch z.B. die Caritas-Haussammlung ist es der Vinzenzgemeinschaft St. Martin möglich zu helfen wo es notwendig ist. Die Probleme der Betroffenen werden diskret und anonym betreut. Mit jeder Unterstützung wird von den Mitgliedern der Vinzenzgemeinschaft Zuwendung und Verständnis mitgeschenkt: "Man nimmt sich Zeit, um mit den Leuten über ihre Probleme zu reden. Oft ist ein Gespräch mehr Wert als finanzielle Unterstützung." Die Allgemeine Krankensalbung findet am 01.06. in der Pfarrkirche statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.