24.06.2016, 14:20 Uhr

13. Sonntag im Jahreskreis

Worte des Apostels Paulus (Gal. 5,1).......
Damit wir frei sind, hat uns Christus befreit. Bleibt also fest und laßt euch nicht weiter das Joch der Knechtschaft auflegen! Ihr seid zur Freiheit berufen!.....

Zum Bedenken:......
Die meisten Menschen wollen frei sein, und tun, was ihnen ihr Wille, ihr Habenmüssen oder ihr Stolz befiehlt. Dadurch verstricken sie sich aber oft erst recht in die Unfreiheit der Unzufriedenen .Die Freiheit, die uns Christus anbietet, ist Freisein für das Gute, Heilsame, Liebevolle......
Wenn ich zulasse, daß ich mich über einen Mitmenschen so ärgere, daß daraus eine Feindschaft wird, bin ich ein Knecht meiner Emotionen......
Wenn ich auf etwas nicht verzichten kann, obwohl ich damit Schaden anrichte, bin ich ein Knecht meiner Sucht......
Wenn ich alles haben muß, was mein Nachbar hat, bin ich ein Gefangener meiner Wünsche.......

Befreiung......
Freiheit ist, wenn man verzeiht,
den anderen von Schuld befreit.
Freiheit ist, wenn man vergißt,
was nicht zu erzwingen ist.
Freiheit ist, wenn ich in Frieden
schau auf das, was mir beschieden.
Diese Freiheit kommt von oben,
stillt des Lebensmeeres Toben…..E.O.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.