20.05.2016, 12:36 Uhr

Benefiz-Essen brachte großartigen Erfolg

Bluette Straudi, Christoph Geschwendtner, Martin u. Doris Brandstätter, Angela Gabl, Andrea Weber und Josef Straudi (v. l.).

Genusswerkstatt Tirol West unterstützt Linda Gabl mit 7.750 Euro

LANDECK (hp). Die bereits 3. Auflage "Genießen für einen guten Zweck" brachte ein Rekordergebnis. Das Benefiz-Essen fand bereits am 15. April beim "Straudi" (Gasthof Greif) mit über neunzig Teilnehmern in Landeck statt. Ziel der Veranstaltung war die kleine Linda Gabl, 5 Jahre alt, aus Fließ zu unterstützen. Das Mädchen leidet an Muskelschwäche und kann weder selbständig gehen noch sprechen. Die Eltern Angela und Günther kümmern sich rührend um die Kleine, wobei die Mutter auch an einer schweren Krankheit leidet.
Das Benefiz-Essen war jedenfalls ein großartiger Erfolg, das Interesse der Bevölkerung sprengte die Verfügbarkeit von Plätzen. Doris Brandstätter sorgte für die Organisation und die Gedecke. Die Köche Martin Brandstätter GF vom (Gasthof Greif) und Christoph Geschwendtner (Schlosshotel Fiss) kochten großartig auf. Das Team um Martin Brandstätter und Christoph Geschwendtner verwöhnten die Gäste mit regionalen Spezialitäten.
Am 2. Mai konnte Genusswerkstatt TirolWest-Obfrau Andrea Weber die stolze Summe von 7.750 Euro an Angela Gabl übergeben. Als Zugabe gab es noch ein persönliches Geschenk für Linda von Andrea Weber, die sich sehr herzlich bei den unterstützenden Firmen wie Der Grissemann, Starkenberger, Toni's Sprossenharten, Grüner, Volksbank Landeck, Gebrüder Kofler, Getränke Wille, B. Jurtschitsch, Armand Schieferer, Norbert Gritsch und den zahlreichen anonymen Spendern sowie beim Organisations-und Arbeitsteam herzlich bedankte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.