19.07.2016, 14:50 Uhr

Gemeinsames Feiern beim Dorffest in St. Anton am Arlberg

TVB-Direktor Martin Ebster, Bgm. Helmut Mall, Gerda und Adi Werner sowie TVB-Obmann Richard Walter stießen auf das 31. Dorffest an. (Foto: TVB St. Anton am Arlberg / Paul Schranz)

Lebendige Tradition mit eindrucksvollen Trachten und echter Blasmusik. Live-Musik und Line Dance Acts. Originelle Attraktionen der Vereine und ein kunterbuntes Kinderprogramm. Das Dorffest in St. Anton am Arlberg ließ keine Wünsche offen.

ST. ANTON. Ein sommerliches Partywochenende der Extraklasse ging am vergangenen Wochenende in St. Anton am Arlberg über die Bühne. „Wir freuen uns über ein rundum gelungenes Fest und bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihr großartiges Engagement für ein stimmungsvolles Miteinander“, fasst Martin Ebster, Geschäftsführer des Tourismusverbandes zusammen. „Men’n’BLECH“ musizierten, tanzten und sorgten für Spitzenstimmung. Kleine Gäste tobten sich am riesigen Air2Bag Sprungkissen und dem Bungee Run aus, bevor die bayrischen „Rockaholixs Buam“ mit ihren Hits Junge und Junggebliebene von den Bänken auf die Tanzfläche lockten.


Tradition, Brauchtum und Musik

Der Sonntag stand im Zeichen der Tradition. Mit ihrer typischen Trachtenmode begeisterten die St. Antoner Vereine sowohl Einheimische als auch Gäste. Nach dem feierlichen Bieranstich erklang mit Konzerten der Musikkapellen St. Jakob, Klösterle und der Gastkapelle Rokyta aus Tschechien Blasmusik vom Feinsten in der Fußgängerzone. Kinder erwartete ein vielseitiges Programm, während verschiedene Geschicklichkeits-Wettkämpfe der Vereine zum Mitmachen und Anfeuern luden. Gekrönt von einem Auftritt der Mountain Linedancers Arlberg fand das St. Antoner Dorffest am späten Nachmittag ein schwungvolles Finale.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.