14.07.2016, 16:09 Uhr

19. Nassereinerfest – 5.400 Euro konnten gespendet werden

Spendenübergabe: Kurt Hüttl (Bergrettung St. Anton) und Kathrin Hörschläger (Sozialsprengel) nahmen die Schecks entgegen.

Jeweils 2.700 Euro konnten an die Bergrettung St. Anton am Arlberg und den Sozialsprengel übergeben werden.

ST. ANTON (joli). Auch in diesem Jahr hatte das Organisatorenteam des "Nassereiner Saisonsende Feschtlis" in St. Anton am Arlberg mit dem Wetter Glück und konnte zahlreiche BesucherInnen begrüßen, zeigte sich Michael Ess, Obmann des im Frühjahr gegründeten Vereins "Verein Nassereiner HMMV", bei der Scheckübergabe an die Vertreter der Bergrettung St. Anton am Arlberg und des Sozial- und Gesundheitssprengels Stanzertal erfreut.
Jeweils 2.700 Euro wurden den Vereins-Vertretern Kurt Hüttl (Bergrettung St. Anton a.A.) und Kathrin Hörschläger (Sozialsprengel) überreicht.
Bei der 19. Auflage sorgten wieder zahlreiche freiwillige Helfer und Unterstützer für ein tolles Fest – die Hausfrauen mit selbstgemachten Kuchen, S´Fäscht, Fohrenburger, Bäcker Ruetz, A´la Carte, Kofler, Grüner, Electronic Traxl, Sparmarkt Josef Mark, Anthonys und Taxi Reinhard. Für die Kinderbetreuung sorgte die Skischule Arlberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.