13.09.2016, 14:18 Uhr

Almabtrieb lockte Zuschauer an

Die geschmückten Tiere – im Bild von der Gampertun-/Grübelealm – wurden durchs Dorf getrieben

Seer Almen luden zum zweiten gemeinsamen Almabtrieb samt Markttag

SEE (otko). Die Jungbauernschaft/Landjugend See unter Obmann Marco Achenrainer lud vergangenen Sonntag zum Almabtrieb und 2. Seaber Markttag auf den Festplatz beim Sonnenhof. Die geschmückten Tiere der Versing-, Gampertun-, Grübele- und Stielalm wurden durch das Dorf auf die Lahnganger Wiesen getrieben. Zahlreiche Zuschauer – Einheimische und Gäste – verfolgten den Almabtrieb mit 140 Kühen und Rindern sowie 62 Rössern. Am Vormittag wurde eine Feldmesse zelebriert und im Anschluss gab es einem Frühschoppen. LT-Vizepräsident Anton Mattle, Vizebgm. Michael Zangerl und Obmann Marco Achenrainer nahmen unter der professionellen Anleitung von Eric Francan (Brauunion) und Otmar Grün souverän den Bieranstich vor. Die MK See und der Zillertaler Alpensound sorgten für die musikalische Unterhaltung. Begeistert zeigten sich unter anderem auch Ortsbauernobmann Hubert Zangerl, Johannes Reinalter (LK Landeck) und Emil Zangerl (Obmann Stv. Braunviehzuchtverband Tirol). Bereits am Freitagabend sorgten die Zillertaler Mander und die Freddy Pfister Band für ausgelassene Stimmung im Festzelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.