25.05.2016, 13:40 Uhr

Alpenländische feiert Firstgleiche in Schnann

Wohnanlge in Schnann: Im Oktober dieses Jahres werden die ersten Bewohner einziehen. (Foto: Alpenländische)

Der gemeinnützige Wohnbauträger errichtet in der Gemeinde Pettneu, im Ortsteil Schnann eine Wohnanlage in zwei Bauabschnitten. Kürzlich konnte die Alpenländische zur Firstfeier der ersten Baustufe laden.

PETTNEU/SCHNANN. Insgesamt entstehen 16 Mietwohnungen mit Kaufoption sowie 28 überdachte Abstellplätze. Eine Zweizimmer-, 13 Dreizimmer- und zwei Vierzimmerwohnungen stehen den zukünftigen Bewohnern zur Verfügung. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes ist für Oktober dieses Jahres geplant. Für die Planung zeichnet sich der gemeinnützige Wohnbauträger Alpenländische selbst verantwortlich, die Ausführung liegt in den Händen der Ing. Franz Thurner Bau GmbH & CoKG. Rund 2,3 Millionen Euro werden in den ersten Bauabschnitt investiert.

Für junge Familien

Alle Wohnungen werden mittels Stiegenhaus bzw. einem Personenaufzug erschlossen und sind somit großteils barrierefrei erreichbar. Zusätzlich zu einer Terrasse oder einem Balkon sind jeder Einheit auch ein Kellerabteil sowie ein Abstellplatz zugeteilt.
„Entsprechender Wohnraum für unsere jungen Familien hat in Pettneu oberste Priorität. Deshalb freut es mich besonders, dass die Alpenländische im Ortsteil Schnann diese Anlage errichtet“, erklärte Bürgermeister Manfred Matt kürzlich bei der Firstfeier.
DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer Alpenländische, bedankte sich bei der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit sowie bei den Firmen für die fach- und termingerechte Ausführung der Arbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.