15.09.2016, 16:48 Uhr

Autofreier Tag am 22. September

Heute hat mein Auto frei – Ganz Tirol setzt ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität. (Foto: Klimabündnis Tirol)

Rund 100 Tiroler Gemeinden setzen ein Zeichen für sanfte Mobilität – Zahlreiche klimafreundliche Aktionen im Bezirk Landeck.

BEZIRK LANDECK. Unterwegs zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den Öffis: „Nimm autofrei!“ lautet das Motto der europaweit gefeierten Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September. Krönender Abschluss ist der Autofreie Tag am 22. September.
Rund 100 Tiroler Städte und Gemeinden, das Land Tirol, Klimabündnis Tirol, der Verkehrsverbund Tirol (VVT) sowie die ÖBB und IVB feiern gemeinsam ein Fest fürs Klima. Mit vielen bunten Aktionen und Veranstaltungen werden Impulse für klimafreundliche, sanfte Mobilität gesetzt.

Weniger Lärm, bessere Luft und mehr Platz für Menschen

Diese Akzente setzt die Europäische Mobilitätswoche, eine länderübergreifend gefeierte Initiative zur Stärkung von umweltfreundlichem Mobilitätsverhalten. Die zunehmende Verkehrsbelastung ist einer der Haupt-Klimasünder unserer Zeit. Die richtige Verkehrsmittelwahl leistet einen wesentlichen Beitrag zu Klima- und Umweltschutz. Wer sein Auto auch mal stehen lässt und Alternativen nutzt, profitiert von einer Vielzahl positiver Effekte: Klimafreundliche Mobilitätsformen wie zu Fuß gehen oder Fahrrad fahren steigern die Fitness, das eigene Wohlbefinden und stoßen keine Schadstoffe aus. Zahlreiche Städte und Gemeinden nutzen die Mobilitätswoche, um ihre GewinnerInnen des Tiroler Fahrradwettbewerbs im Rahmen einer Preisverleihung zu ehren.

Der Autofreie Tag im Bezirk Landeck

Im Bezirk Landeck haben sich zahlreiche Gemeinden der Idee des Autofreien Tags am 22. September angeschlossen und planen bunte Aktionen für die Tiroler und Tirolerinnen. Die Gemeinde Ischgl beteiligt sich im Rahmen der Aktion „Blühende Straßen“ am Autofreien Tag. Dafür fanden bereits Aktivitäten am 7. September an den Volksschulen Ischgl und Mathon statt. In der Gemeinde Schönwies wird zusammen mit dem Radverein eine Radtour durch die Gemeinde stattfinden.

Blühende Straßen in Landeck

Die Stadt Landeck hat ein attraktives Programm für den Autofreien Tag zusammen gestellt. Im Rahmen der Aktion „Blühende Straßen“ wird am 22. September die Malser Straße gesperrt. Die Kinder der fünf städtischen Kindergärten verwandeln den Asphalt in eine bunte Fläche. Zudem wird der City-Bus im Talkessel Landeck/Zams kostenlos sein. Auch die Gemeinden Prutz, Serfaus und Tösens rufen zur Teilnahme am Autofreien Tag auf.

ÖFFI-Sonderaktion am 25. September

Zum Ausklang der Europäischen Mobilitätswoche gibt es einen Öff-Bonus von den Tiroler Verkehrsunternehmen. Jedes Ticket wird zum Tirol-Ticket: Am Sonntag nach dem Autofreien Tag, am 25. September 2016, fahren die Fahrgäste mit allen an diesem Tag gültigen Öffi-Tickets* durch ganz Tirol ohne einen Aufpreis zu zahlen.

* Einzel-, Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres-, 5-Fahrten- (Innsbruck), Schul-, Lehr- oder Semerster-Ticket – alles gilt! (Ausgenommen Fernverkehrszüge, z. B. Railjet, Intercity)

Nähere Informationen zu den Mobilitätswochen-Angeboten finden Sie unter:
www.autofreiertag.at/tirol (Bitte beachten Sie, dass die Liste laufend ergänzt/geändert werden kann.)

Weitere Informationen zum Autofreien Tag und den vielen Aktionen erhalten Sie im Büro des Klimabündnis Tirol (Tel.: 0512/583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at) oder unter tirol.klimabuendnis.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.