04.04.2016, 14:41 Uhr

Eine Begegnungszone für Landeck

So könnte der neue Stadtplatz aussehen: Eine gemeinsame Begegnungszone auf einer Ebene – Wohlfühlen ist garantiert.
(Foto: Visualisierung: Harald Kröpfl)

Bei der Hauptversammlung der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams wurden Visionen für eine Begegnungszone präsentiert.

LANDECK (joli). Der Landecker Architekt Harald Kröpfl und sein Team wurden von der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams mit der Ideenentwicklung für eine neue Landecker Einkaufsstraße beauftragt.
Am Donnerstag Abend präsentierte man, nach einer ein-jährigen Entwicklungsphase, "eine Straße für Menschen": "Es sind Überlegungen um die Straße attraktiver zu machen. Die Malserstraße ist ein zentraler Ort in Landeck. Wir wollen die Aufenthaltsqualität steigern und eine soziale Bühne schaffen", erklärte LG-Obmann Martin Winkler, der mit seinem Team die Frequenz im Talkessel verbessern möchte, um die Kaufkraft zu steigern – denn die Stadt braucht den Handel.
Mit der Neugestaltung soll auch der Durchzugsverkehr in der Malserstraße minimiert werden.
Durch die Schaffung einer gemeinsamen, ebenen Fläche, sollen Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer gleichgestellt werden, erklärte Architekt Harald Kröpfl.
Auch eine teilweise Überdachung der Malserstraße – Glas-Stahl-Konstruktion – wird angedacht. Zusätzlich könnte diese mit einer Photovoltaikanlage bestückt werden, die E-Autos und E-Bikes als Stromquelle nutzen könnten.
Mit einer Überdachung wäre man in der Stadt wetterunabhänigig – auch für Veranstaltungen – was einen weiteren Vorteil aufzeigt.

Wohlfühlerlebnis Landeck

Eine flexible Stadtmöblierung aus Europaletten runden das vorgestellte Konzept von Architekt Harald Kröpfl und seinem Team ab. Durch ein Leitsystem mit Infopoints und Lageplänen der Geschäfte, soll das Einkaufen in der Malserstraße für Ortsunkundige vereinfacht werden.
"Dass man Visionen für die Stadt hat, ist sehr wichtig. Wir können damit eine größere Kaufkraftbündelung nach Landeck erreichen", so Bgm. Wolfgang Jörg, der Kröpfl einlud, seine Visionen dem Planungsausschuss der Stadtgemeinde Landeck zu präsentieren.
Ob und wann das Projekt umgesetzt werden kann, ist im Gespräch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.