30.06.2016, 14:58 Uhr

Es lebe der Schützenbezirk Landeck

Bezirksschießen 2016: Die erfolgreichen Schützen wurden bei der Bezirksversammlung ausgezeichnet.
ZAMS (joli). "Gerade in den 28 Kompanien im Bezirk Landeck wird die wichtige Schützenarbeit geleistet", lobt Bez.-Kdt. Mjr. Martin Schönherr der bei der Bezirksschützenversammlung u.a. BO Olt. Gerhard Gstraunthaler, Bundesbildungsoffizier Mjr. Hartwig Röck, Viertel- und Reg. Kdt. BMjr. Firtz Gastl, Mjr. Josef Gfall, ELKdt. BMjr. Emmerich Steinwender sowie die Talmajore Martin Nigg, Josef Gfall, Siggi Juen und Paul Tilg begrüßen konnte.
Zahlreiche Veranstaltungen wurden vergangenes Jahr von den Schützenkompanien besucht – darunter auch das Bezirksfest in Strengen und das Talschaftsfest in Landeck zum Gedenken an die Standschützen vor 100 Jahren: "Das Jahr 2015 war für uns ein besonderes Jahr. Noch nie wurde diesem Gedenktag so politischkorrekt gedacht und ein Zeichen gesetzt."
Ein herzliches Dankeschön ergeht an die Seilbahn Komperdell in Serfaus für ihre Unterstützung beim Jungschützentreffen.

Bezirksschießen 2016

Die Schützenkette wurde an Josef Siegele (Kappl) überreicht. Auch die Wanderscheibe und der Wanderpokal erging an die Schützenkompanie Kappl.
Die top-platzierten Schützen des diesjährigen Bezirksschießens (Kleinkaliber) am Landecker Schießstand:

Marketenderinnen: 1. Vivienne Falch (Grins), 2. Lea Wille (Fließ).

Jungschützen IV: 1. Marcel Knapp (Pfunds), 2. Lukas Kratter (Pfunds), 3. Gabriel Falch (Prutz/Faggen).

Altschützen: 1. Alois Pedross (Serfaus), 2. Franz Zangerle (Kappl), 3. Helmut Stecher (Serfaus).

Veteranen & Versehrte: 1. Anton Gstrein (See), 2. Bernhard Oberhofer (Pfunds), 3. Hans Brunner (Pfunds).

Schützen: Josef Siegele (Kappl), 2. Thomas Schöpf (Kappl), 3. Gerald Zangerle (Kappl).

Gruppenwertung: 1. Kappl (892 Ringe), 2. Tösens I (840 RInge), 3. Serfaus (815 Ringe).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.