26.09.2016, 12:04 Uhr

Festakt für ein architektonisches und kulinarisches Nauderer Bergjuwel

Karl Stecher und Manfred Wolf (beide Geschäftsführer der Bergbahnen Nauders) freuen sich mit Helmut Wolf (Obmann Nauders Tourismus) über die gelungene Eröffnungsfeier (v.li.n.re.) (Foto: Bergbahnen Nauders)

Die Stieralm ist das neue gastronomische Berg-Highlight in Nauders. Am vergangenen Wochenende fanden die Verantwortlichen der Bergbahnen Nauders Gelegenheit, das Schmuckstück mit einem offiziellen Festakt feierlich zu segnen.

NAUDERS. Obwohl die Stieralm in Nauders seit vergangener Wintersaison in Betrieb war, fehlte bislang die Zeit, sie angemessen zu eröffnen. An einem strahlend schönen September-Sonntag war es nun soweit. Auf Einladung der Bergbahnen Nauders fanden sich zahlreiche Gäste zum Festakt hoch über Nauders ein, um der Stieralm auch den Segen von göttlicher Ebene zu erteilen. Allgemeiner Tenor der Anwesenden: Eine gelungenere Kombination aus traditioneler Bausubstanz und zeitgemäßen architektonischen Ansprüchen lässt sich in einem Berggastronomie-Konzept kaum vorstellen. Die einmalige Atmosphäre der Stieralm sorgte für begeisterte Reaktionen bei den vielen Fest- und Ehrengästen. Entsprechend gewürdigt wurden DI Karl Stecher und sein Team, das für die Planungsarbeiten und die äußerst ansprechende Revitalisierung der früheren Alm verantwortlich zeichnete. Stecher gehört mittlerweile auch der Geschäftsführung der Bergbahnen Nauders an. Gemeinsam mit Manfred Wolf und Heinz Pfeifer verantwortet er die Geschicke des Seilbahn-Unternehmens, das auch der größte Arbeitgeber in Nauders und der touristische Leitbetrieb der gesamten Region ist.

Stieralm-Lesung aus Irene Pruggers gleichnamigem Buch

Zum feierlichen Anlass präsentierte Autorin Irene Prugger auch ihr Buch „Die Stieralm von Nauders“, das die langjährige Geschichte der traditionsreichen Almwirtschaft als sommerliche Heimstätte von Stieren eindrucksvoll beschreibt. Zuvor verwöhnten Gastro-Chef Michael Schediwey und sein Team mit Boris Plangger (Restaurantleiter Stieralm) noch mit Kaspress-Knödelsuppe, Kalbsrückensteak und Schoko-Mousse. An diesem durch und durch köstlichen Gesamtereignis erfreuten sich neben zahlreichen Nauderer Touristikern wie Helmut Wolf und Manuel Baldauf auch u.a. Toni Monz (TVB Pfunds), die Hoteliers Kurt Kleinhans, Alois Kröll, Mag. Hartmann Ploner und Robert Baldauf, Karl Folie (Bergbahnen Nauders), Eugen Larcher (Kaunertaler Gletscherbahnen), Landtags-Vizepräsident Toni Mattle, Vizebgm. Karl Ploner (Nauders), Bgm. Rupert Schuchter (Pfunds), Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner, Dietmar und Belinda Wille (Getränke Wille), Herbert File (Stiegl) sowie die Vorstände der Sparkasse Imst AG, Meinhard Reich und Martin Haßlwanter mit Peter Ennemoser.
Musik gab es an diesem gelungenen Tag von der TIroler Wirtshausmusi zu hören.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.