20.03.2016, 12:50 Uhr

Gymnasium Landeck: 6. Klassen auf Wienwoche

Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck vor dem Schloss Schönbrunn in Wien. (Foto: Otto Siegele)
LANDECK/WIEN. Am 14. Februar 2016 brachen die 6. Klassen des BRG/BORG Landeck gemeinsam mit ihren Klassenvorständen nach Wien auf, wo sie eine Woche voller interessanter und unterhaltsamer Programmpunkte erwartete. Die beiden Klassen gingen tagsüber in Wien unterschiedliche Wege, doch am Abend waren wir immer eine große Klasse.
Anhand einer Führung durch das mittelalterliche Wien erfuhren die Schülerinnen und Schüler beim Besichtigen des Stephansdoms viel Wissenswertes rund um die Geschichte der Stadt, während den Jugendlichen bei der Führung durch das Internationale Zentrum (UNO-City) die Rolle Wiens als einer von vier Amtssitzen der Vereinten Nationen nähergebracht wurde.
Für die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Zweiges hatten vor allem das Technische Museum und das Planetarium viel zu bieten, doch auch Kunst- und Architekturliebhaber kamen in der Wienwoche durch die Besichtigungen des Schlosses Schönbrunn, des Schlosses Belvedere und der Albertina nicht zu kurz. Eine Busfahrt durch Wien bot die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre den interessanten Geschichten unserer Betreuerin Mag. Knoflacher zu lauschen. Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Programm durch den Besuch des Musicals „Mozart“, einen gemeinsamen Kinobesuch und durch gemeinsames Eislaufen am Rathausplatz beim "Wiener Eistraum".
"So blicken die Klassen nun auf eine erlebnisreiche und aufregende Woche zurück, die ihnen bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird", so Prof. Otto Siegele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.