17.05.2016, 12:34 Uhr

Gymnasium Landeck: Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“

Wann? 24.05.2016

Wo? Gymnasium , 6500 Landeck AT
(Foto: Gymnasium Landeck/Schretter)
Landeck: Gymnasium |

Am 24. Mai 2016 findet der erste Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“ unter dem Motto „Kultur schafft Vielfalt - Vielfalt schafft Kultur“ statt.

LANDECK. Der Aktionstag „Kulturelle Bildung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) im Rahmen der UNESCO International Arts Education Week durchgeführt und soll auf die Bedeutung und Wirkung kultureller Bildung aufmerksam machen.
Es nehmen österreichweit über 340 Volksschulen, NMS, AHS, berufsbildende höhere Schulen, Berufsschulen, Zentren für schulische Inklusion und Pädagogische Hochschulen teil. Am Aktionstag wird einer breiten Öffentlichkeit gezeigt, was und wieviel an Schulen im Bereich künstlerisch-ästhetischer Bildung geleistet wird. Der Aktionstag dokumentiert die Vielfalt der künstlerischen Aktivitäten (Architektur, Bildende Kunst, Film, Fotografie, Musik, Neue Medien, Tanz, Theater) an Österreichs Schulen. Dadurch wird die Bedeutung der Fächer im Bereich Kunst und Kultur sichtbar.
In allen Bundesländern wird die Öffentlichkeit am Aktionstag eingeladen, die Leistungen von Kulturelle Bildung für Schülerinnen und Schüler zu erleben.
Deshalb lädt auch das Gymnasium Landeck an diesem Tag alle Interessierten in die Schule ein. Der Tag steht unter dem Motto „Brücken schlagen“- zwischen Schule und Öffentlichkeit, Jung und Alt, Einheimischen und Neuankömmlingen, und und und... Beginn ist um 08:30 mit einem Eröffnungskonzert der Schüler/innen, ab ca. 09:15 finden verschiedene Workshops statt: Trommeln, Filzen, Tanzen, internationales Kochen, Skulpturen gießen. Mittags treffen sich alle zu einem gemeinsamen Fest, wo die Ergebnisse der Workshops präsentiert bzw. verspeist werden können. Das Gymnasium und alle Beteiligten freuen sich auf rege Teilnahme mit der Bitte um Anmeldung unter 05442/62247, um Materialien usw. entsprechend vorbereiten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.