30.05.2016, 00:21 Uhr

"Perjener" überzeugten beim Maikonzert

Voller Saal, gute Musik: Das Maikonzert der Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen überzeugte.

Die diesjährige Auflage des Maikonzertes der Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen überzeugte das Publikum mit musikalischen Leckerbissen.

Die Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen lud vergangene Woche in den Stadtsaal Landeck, wo das traditionelle Maikonzert über die Bühne ging. Kapellmeister Hermann Delago stellte bei seinem sage und schreibe 26. Maikonzert für die Perjener "Rotjacken" das anspruchsvolle Programm zusammen und begeisterte den ausverkauften Konzertsaal. Das kulturelle Highlight wurde traditionell mit einem Eröffnungsmarsch - heuer mit dem "Florentiner Marsch" von Julius Fucik - eingeleitet. Eine Besonderheit stellte der "hauseigene" Kammerchor dar, der einige Arrangements im ersten Part umrahmte. Wie jedes Jahr begeisterte die Delago-Formation besonders im zweiten Teil mit modernen Interpretationen der Blasmusik, sowie klassischen und exotischen Einflüssen. Auch Solo-Vokalgäste und renommierte Musiker wie Sarah Hawkyard, Marlon Prantl, Heinz Wucherer, Thomas Dapoz und Daniela gaben sich im Einklang mit der Musikkapelle die Ehre und verliehen dem Maikonzert das Prädikat einzigartig. Die nächste musikalische Darbietung der "Rotjacken" folgt beim Stadtfest am 26. Juni, wo die Perjener Musikanten ein Showkonzert zum Besten geben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.