26.09.2016, 08:52 Uhr

Reschenstraße: Tödlicher Verkehrsunfall in Pfunds

Die Frontalkollision auf der Reschenstraße endete für ein Ehepaar tödlich. (Foto: ZOOM-Tirol)

Bei einer Frontalkollision auf der Reschenstraße wurden ein italienisches Ehepaar getötet. Eine PKW-Lenkerin wurde schwer verletzt.

PFUNDS. Am 25. September 2016 gegen 18:40 Uhr lenkte eine einheimische Frau (58) einen PKW auf der B180 Reschenstraße von Nauders in Richtung Pfunds. Bei Straßenkilometer 25,3 geriet sie aus bisher unbekannter Ursache mit dem PKW auf die Gegenfahrbahn, wo sie frontal mit einem vorschriftsmäßig entgegenkommenden Motorrad zusammenprallte. Der Lenker des Motorrades, ein italienischer Staatsbürger (60) und seine am Sozius mitfahrende Gattin (59) wurden vom Motorrad geschleudert und erlitten dabei tödliche Verletzungen. Die Lenkerin des PKW musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B180 war bis 21:30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Bei dem Einsatz waren zwei Notarzthubschrauber, die Rettung mit vier Rettungsfahrzeugen, die FFW Pfunds mit zwei Fahrzeugen und ca. 20 Mann sowie die Polizei beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.