29.03.2016, 12:40 Uhr

Skiverleihbetrug in See

Symbolbild (Foto: Polizei)
SEE. Einem unbekannten, vermutlich deutschen Paar, ca. 30 bis 35 Jahre alt, gelang es bereits am 26. März 2016 bei einem Schiverleih in See zwei Paar Schier für einen halben Tag auszuleihen, obwohl beide Personen kein Lichtbilddokument vorweisen konnten. Die Schier wurden bis zum Abend des 27. März 2016 nicht zurückgegeben, weshalb Anzeige erstattet wurde. An der von den Verdächtigen angegebenen Urlaubsadresse war das Pärchen unbekannt. Durch den Betrug entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.