17.04.2016, 19:05 Uhr

Suchhunde für Vermisste

Susanne Falch und Gilbert Hörschläger mit ihren Suchhunden Sally und Mango.
BEZIRK (jota). Die Zeit, zwischen der eine Person abgängig ist und wiedergefunden wird, ist für Angehörige oft schrecklich. Gut ausgebildete Hunde sind effiziente Helfer in solch kritischen Situationen. Der ehrenamtliche Rettungshundeverein Eurinos Rettungshunde Mantrailer bildet Spurensuchhunde aus. Ziel ist es, vermisste Personen zu retten.
Gilbert Hörschläger, Susanne Falch und Christina Antoft besitzen im Bezirk ausgebildete Suchhunde, die darauf spezialisiert sind, vermisste Personen in der Stadt oder am Land zu finden. "Sie brauchen nur eine Fährte, dann können sie die letzte Spur erkennen", so Hörschläger, der seit 25 Jahren ausgebildete Hunde hat. Mango, von der Rasse ein Harzer Fuchs, und Sally, eine Labradorhündin waren schon oft im Einsatz und auch erfolgreich.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.